Vorbereitungen zur LAS X laufen auf Hochtouren

Wer sich in der Schweiz und im benachbarten Ausland mit Lean, Agile oder Scrum auseinandersetzt, wartet gespannt auf die jährliche LAS Konferenz. Im Mai 2019 wird die Jubiläums-Konferenz stattfinden.

Ich durfte für die LAS-Fachgruppe der swissICT schon die sechste, die siebente. und die achte Konferenz mitgestalten. Nach einer „Aus-Zeit“ bei der neunten. und der neuneinhalbten Konferenz bin ich bei der zehnten wieder dabei. Das jezt fünfköpfige Organisationsteam arbeitet im Ehrenamt, als Hobby und in der Freizeit und wird unterstützt von den Mitarbeitern der Geschäftsstelle der swissICT.

Schon früh wird mit der Organisation begonnen. Es ist Vieles zu tun, hier ein Auszug aus der Liste:

  • Termin festlegen – wir einigten uns auf Ende Mai 2019 und verlagern die Konferenz vom Frühherbst auf den Frühsommer.
  • Location suchen: in Zürich, ab HB gut erreichbar, modern, technisch gut ausgestattet und bezahlbar oder gesponsort.
  • Keynote Speaker suchen und verpflichten
  • Speaker suchen – der Call for Speaker läuft
  • Sponsoren suchen
  • Programm zusammenstellen
  • Teilnehmer einladen und immer wieder kommunizieren. swissICT unterstützt nach Kräften.
  • Webseite bauen in neuem Kleid
  • Erstmals dieses Jahr, haben wir auf dem CoLearning Space auch einen virtuellen Konferenzraum. Auch der will gestaltet sein. (Er steht bereit: Einschreibeschlüssel / Enrolment Key ist „LAS“)
  • Und wir schreiben dieses Jahr einen Logo-Wettbewerb aus. Das Logo wird für die Kommunikation rund um die LAS verwendet werden (und das Logo im Beitragsbild hier ersetzen)

Da sind viele Entscheidungen zu fällen:

  • Ein Tag, oder zwei Tage? Mit- oder ohne Abendunterhaltung?
  • Wer soll Keynote Speaker sein?
  • Soll Theorie vermittelt werden? Oder Workshops? Oder viele Erfahrungsberichte?
  • Brauchen wir ein gedrängtes Programm oder Open Space und Unconference?
  • usw, usf.

Wir veranstalten die Konferenz ja für die Teilnehmer und wollen der Community das optimale Programm bieten. Also:

Erstmals beziehen wir bei allen Entscheidungen die Community mit ein: Hier ist der Link zum Fragebogen. Ich werde über Ergebnisse berichten.